Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

(29.11.2020) Wirbel um eine Massenkeulung in England! Im Norden des Landes ist die Vogelgrippe ausgebrochen, weshalb jetzt mehr als 10.000 Truthähne kontrolliert getötet werden sollen. So will man die Ausbreitung der Seuche verhindern, heißt es von der britischen Umweltbehörde.

Auch in Deutschland hat es in den vergangenen Wochen bereits Fälle gegeben. Für den Menschen gilt die Vogelgrippe aber als ungefährlich.

(CJ)

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen