Vogelzählung: Mach mit!

Sinnvolle Aufgabe im Lockdown

(08.01.2021) Wie haben sich die Lockdowns auf den heimischen Vogelbestand ausgewirkt? Dieses Wochenende bekommst du endlich wieder mal eine sinnvolle Beschäftigung für daheim. Die Organisation birdlife.at startet wieder ihre alljährliche Wintervogelzählung. Von heute bis Sonntag soll man irgendwann mal eine Stunde lang vom Fenster aus Amseln, Spatzen und Co. zählen.

Susanne Schreiner von birdlife.at:
"Einfach eine Futterstelle oder auch einen Fleck in der Natur eine Stunde lang beobachten. Man rechnet immer nur die maximale Anzahl. Also wenn man zuerst zwei Amseln sieht, dann drei und später nur eine, dann schreibt man bitte drei Amseln auf. Und dieses Ergebnis übermittelt man dann bitte an uns. Entweder online oder per Post."

Und keine Sorge - du musst kein Ornithologe sein, um mitzumachen, so Schreiner: "Man findet auf unserer Homepage einen Teilnahme-Folder mit den 16 bekanntesten Wintervögeln. Sowohl mit Bild, als auch mit Namen versehen. Also da besteht wirklich kaum Verwechslungsgefahr."

Alle Infos und Folder zur Wintervogelzählung findest du hier

(mc)

Corona-Demos in Wien

Meide die Innenstadt

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

ÖVP will Strafen für

Masken-Verweigerer im Parlament