Volksschule: Kopftuchverbot nötig?

Lehrer Tafel Alphabet Schule Klasse

(20.11.2018) Braucht es wirklich ein Kopftuchverbot an unseren Volksschulen? Vizekanzler Heinz-Christian Strache will ja nach den Kindergartenkids jetzt auch die 6- bis 10-jährigen Mädchen schützen und Integration sicherstellen. Daher soll das Kopftuch aus den Volksschulen verbannt werden.

Die Kinder- und Jugendanwaltschat fürchtet allerdings, dass die betroffenen Kids dann gar nicht mehr in die Schule kommen und daheim unterrichtet werden. Monika Pinterits von der KJA Wien:
"Aufklärung ist hier wichtig. Man muss mit den Eltern der betroffenen Kinder das Gespräch suchen. Ein Verbot ist hier wohl nicht der richtige Weg."

Das sieht auch Karin Hüttemann vom Tiroler Kinderschutz so:
"Bei einem Verbot stellt sich immer die Frage, wie man das im Falle der Fälle ahnden will? Es wird dann dazu kommen, dass diese Mädchen gar nicht mehr in der Schule erscheinen."

"Rapunzel" behält den Rekord

Inderin hat die längsten Haare

Herberge überflutet: 5 Tote

mit siedendem Wasser

Bus kracht in Stadtmauer

Vier Personen verletzt

Schielender Husky angebracht

dank Facebook Posting

Bluttat in Pizzeria

Bluttat im Bezirk Neunkirchen

Ölspur führt zu Alkolenker

Fahrerflucht nach Unfall

Größter Schneemann der Welt?

Schladming will den Weltrekord

2 Tote nach Schüssen in Club

Tragödie in San Antonio