Vom eigenen Auto überrollt: tot

Tragödie im steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Ein 69-Jähriger will seine Tochter besuchen und parkt sein Auto in der steilen Auffahrt vor ihrem Haus. Doch plötzlich macht sich der Wagen selbstständig, erfasst den Steirer und überrollt ihn. Der Mann wird 10 Meter weit mitgeschleift und erleidet dabei tödliche Verletzungen.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
*“Der Mann ist erst Stunden später von einer Nachbarin entdeckt worden. Für ihn ist aber jede Hilfe zu spät gekommen. Laut Polizei dürfte der Steirer beim Parken aufs Gang-Einlegen und Anziehen der Handbremse vergessen haben.“

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?

Mutter & Tochter prügeln sich

auf offener Straße

Babykatze Pfoten verbrannt

Tierhasser in Oberösterreich

Frau überfallen und getötet

im eigenen Haus in NÖ!

Autofahrer: Vorsicht, Sonne!

Blendungsgefahr jetzt enorm

14.000 km mit Leihauto: Wohin?

Rätsel um "Österreichtour"

Hotte Pics an U7-Team gesendet

Frau verwechselt Whatsapp-Chat

Ronaldo bricht in Tränen aus

bei TV-Interview