Von Achterbahn gerammt!

Noch immer muss um das Leben eines 39-Jährigen im Burgenland gebangt werden. Der Mann ist gestern im Family-Park Neusiedler See von einer Achterbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mitarbeiter des Vergnügungsparks wollte die Kappe eines Fahrgastes aufheben. Sie war auf die Gleise gefallen. Der Mann ist über eine Absperrung geklettert und dürfte die Bahn übersehen haben. Der Burgenländer wird vom Zug erfasst und lebensgefährlich verletzt. Er liegt nun im künstlichen Tiefschlaf. Die Ermittlungen laufen, auch das Arbeitsinspektorat hat sich eingeschaltet.

Eltern ernähren Kind vegan

18 Monate alter Sohn stirbt

Kylie Jenner verkauft Firma

Marke für 600 Mio. Dollar

Auto stürzt in kochendes Wasser

Zwei Tote

Skifahren: saftige Preise!

300-Euro-Marke geknackt

Bis zu drei Tage Eiszeit

Wenn’s in der Liebe kracht

Schlag gegen Kinderpornografie

Nacktfotos von eigener Tochter

Unwetter: Bub (3) ausgeflogen

wegen Blinddarmdurchbruch

Lehrerbewertungs-App offline

wegen Hassnachrichten