Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

(29.07.2021) Im September 2019 hat Marcel Hirscher sein Karriereende bekannt gegeben. Jetzt versucht er sich im Motorsport, aber das geht nicht gut!

Der ehemalige Ski-Star nimmt an den Red Bull Romaniacs in Rumänien teil und lernt die Rallye auf die harte Tour kennen. Hirscher bricht sich das Bein. Er wird umgehend vor Ort versorgt und dann nach Salzburg ins Krankenhaus gebracht.

Hirscher weiß, was der Grund für seinen Sturz war: Er hat einen Stein touchiert. Der Ex-Ski-Star schreibt selbst auf Instagram, dass der Sport bei dieser Geschwindigkeit keine Fehler mehr erlaubt und fügt hinzu "injuries are part of the game". Trotz alldem ist er stolz auf seine Leistung. Schließlich hat er sich von der 60. auf die 26. Position gefahren.

Dass er nächstes Jahr noch einmal an dem Rennen teilnimmt, schließt er nicht aus. "Maybe see you next year" schreibt Hirscher als Abschlusswort in seinem Post.

Gute Besserung!

(JL)

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien