Von Eisenstange durchbohrt

Von einer Eisenstange durchbohrt! Dieser Horror-Unfall ist in Vorarlberg passiert. Ein 52-jähriger Bregenzer will sein Gartenhaus mit einer Plane abdecken. Plötzlich rutscht die Leiter weg. Der Mann stürzt dabei auf eine aus dem Boden ragende Eisenstange. Diese bohrt sich im unteren Rückenbereich durch seine linke Körperhälfte. Der Mann hat Riesenglück, dass er keine lebensgefährlichen Verletzungen erleidet.

Christian Geißler von der Feuerwehr Fußach:
“Der Patient hat das gut verkraftet, er ist bei vollem Bewusstsein gewesen. Wir haben die Eisenstange durchtrennen müssen. Dann ist er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.“

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?