Von Taxler abgezockt und verprügelt

(24.08.2016) Schwere Vorwürfe gegen einen Taxifahrer im steirischen Bezirk Leibnitz. Ein Pärchen lässt sich nach einem Fest nach Hause führen, der Taxifahrer soll dabei allerdings mehrere Runden im Kreis gedreht haben, vermutlich um die Rechnung nach oben zu schrauben. Er soll gehofft haben, dass die betrunkenen Fahrgäste davon nichts bemerken. Doch der Umweg fällt den Kunden sehr wohl auf, es kommt zum heftigen Wortgefecht.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Taxifahrer ist schließlich zur Seite gefahren, hat einen Besenstiel aus dem Kofferraum geholt und dem Kunden damit auf den Kopf geschlagen. Dann ist er mit seinem Wagen davon gefahren.“

Die Polizei hat den Taxifahrer schnell ausgeforscht, er gibt gegenüber den Beamten an, dass er sich von den Kunden bedroht gefühlt hätte.

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung

Aus für Maske im Unterricht

Lehrer: "Gemischte Gefühle"

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt