Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

(12.06.2021) Krasse Story, die doch eigentlich nicht wahr sein kann, oder doch?

Michael Packard aus dem US-Bundesstaat Massachusetts erzählt jetzt eine heftige Story, die aber kein "Seemannsgarn" zu sein scheint!

Er war beim Hummer-Tauchen, als plötzlich um ihn herum alles schwarz wird. Zuerst denkt er, ein Hai hätte ihn gebissen. Doch dann merkt er das kann es nicht sein!

30 Bange Sekunden

Dann kommt ihm der Gedanke, "Ich wurde von einem Wal verschluckt"! Das Objekt, in dem er ist, bewegt sich nämlich. 30 Sekunden lang geht Michael schon alle möglichen Gedanken durch: "War es das jetzt?"

Plötzlich schüttelt sich der Walt und spuckt ihn wieder aus! Michael landet im Wasser und weiß nicht so wirklich was gerade passiert ist. Ein Fischer hat das ganze wohl beobachtet und hilft ihm auf sein Boot.

Michael denkt zuerst seine beiden Beine sind gebrochen, aber im Krankenhaus kommt die positive Nachricht: Alles in Ordnung, nur viele blaue Flecken!

Viele glauben ihm die Story jetzt natürlich nicht. Wissenschaftler halten die Story für sehr unwahrscheinlich, prinzipiell aber nicht für unmöglich. Wirklich wissen was passiert ist wird wohl nur Michael.

(FJ)

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf