Vorarlberg: Keine Corona-Strafen

Nach VfGH-Urteil aufgehoben

(27.07.2020) Auch in Vorarlberg werden Corona-Verstöße jetzt nicht mehr geahndet! Nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs darf die Polizei wegen Maskenpflicht und Abstandsregeln nur mehr dann strafen, wenn sie von der jeweiligen Gesundheitsbehörde dazu beauftragt wird. Und da die Bezirkshauptmannschaften in Vorarlberg das eben nicht getan haben, wird dort nun genauso wenig gestraft wie in Wien.

Aber es kann nach wie vor vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden, auch im Supermarkt. Das heißt: Wer keine Maske trägt oder sonstige Corona-Vorschriften verletzt, dem kann der Zutritt verweigert werden.

(CJ)

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß