Vorarlberg: Keine Corona-Strafen

Nach VfGH-Urteil aufgehoben

(27.07.2020) Auch in Vorarlberg werden Corona-Verstöße jetzt nicht mehr geahndet! Nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs darf die Polizei wegen Maskenpflicht und Abstandsregeln nur mehr dann strafen, wenn sie von der jeweiligen Gesundheitsbehörde dazu beauftragt wird. Und da die Bezirkshauptmannschaften in Vorarlberg das eben nicht getan haben, wird dort nun genauso wenig gestraft wie in Wien.

Aber es kann nach wie vor vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden, auch im Supermarkt. Das heißt: Wer keine Maske trägt oder sonstige Corona-Vorschriften verletzt, dem kann der Zutritt verweigert werden.

(CJ)

Messerattacke in Wien

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier