Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

(27.01.2021) Wann bekommen die Impf-Vordrängler die zweite Injektion? Die Corona-Impfung erfolgt ja in zwei Dosen, wobei der Abstand zwischen den Impfungen höchstens 42 Tage betragen darf. Das Land Vorarlberg hat inzwischen bekannt gegeben, dass Vordrängler auch frühestens mit diesem Fristende erneut geimpft werden sollen. Aber auch nur, wenn genügend Impfstoff da ist.

So verwerflich und falsch das Vordrängeln auch gewesen ist - die zweite Dosis muss rechtzeitig erfolgen, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
"Die Betroffenen sollen auf entsprechende Art und Weise zur Rechenschaft gezogen werden. Aber sie kein zweites Mal zu impfen, das wäre wirklich fatal und auch völliger Unsinn. Wir müssen schauen, dass die Menschen ordentlich durchimmunisiert sind. Sonst wäre die erste Impfung ja völlig umsonst gewesen."

(mc)

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung