Vorsicht: Verletzter Wolf?

Tier wurde angefahren

(14.09.2021) Warnung vor einem vermutlich verletzten Wolf in Kärnten! Ein Autofahrer hat das Tier gestern auf der B100 kurz nach der Gemeinde Holztratten im Bezirk Spittal an der Drau angefahren. Der Wolf hat gerade die Straße gequert, als das Unglück passiert ist. Nach dem Zusammenstoß soll der Wolf in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet sein.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Jägerschaft, die Polizei und die Anrainer sind in Alarmbereitschaft. Nach dem Wolf wird nicht aktiv gesucht. Es kann aber sein, dass er sich auf Grund einer Verletzung irgendwo verkrochen hat.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen