Vorsicht vor Ethanolöfen!

feuerflammen 611

(10.11.2018) Vorsicht vor Ethanolöfen! Ärzte der Uniklinik Graz warnen jetzt vor den schicken Deko-Kaminen, denn diese sind oft für schlimme Brandunfälle verantwortlich.

Bei einer Frau aus der Oststeiermark sind sogar 70 Prozent der Haut verbrannt, als der Ofen beim Nachfüllen plötzlich explodiert ist.

Doch worauf muss man bei solchen Ethanolöfen achten?

Lars-Peter Kamolz vom Uniklinikum Graz:
"Erstens sollte man ein sicheres Gerät kaufen. Zweitens sollte man erst nachfüllen, wenn der Ofen vollständig ausgekühlt ist. Und drittens sollte man extrem vorsichtig damit umgehen und sich immer bewusst sein, dass etwas passieren kann."

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona