Intoleranz - Wir essen uns krank! Video

(02.10.2014) Unser Essen macht uns krank! Immer mehr Menschen leiden an einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit. Laut einer heute präsentierten Studie ist schon jeder sechste Österreicher davon betroffen, Tendenz steigend. Vielen ist es oft gar nicht bewusst, dass falsches Essen ihre Beschwerden auslöst. Dabei müsste man nur viel besser auf seinen Körper hören.

Mediziner Peter Komericki von der Uniklinik Graz:
“Wenn Leute sagen, dass sie jedes Mal, wenn sie ein Glas Milch oder Kakao in der Früh trinken, Bauchweh bekommen, und wenn sie es weglassen keine Beschwerden mehr haben, dann kann man davon ausgehen, dass hier die Ursache liegt. Wenn Leute viel Obst essen, da gibt’s die Empfehlung das nicht alles auf einmal zu essen. Sie sollten es auf den Tag verteilt essen. Das ist auch sicher intelligent, weil auf diese Weise der Darm nicht überfordert wird.“

Hier noch mehr Info zum heutigen ENZYM-Day

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie