VW-Logo als Branding nach Unfall

(02.06.2016) Deine Lieblingsautomarke als Brandzeichen auf dem Arm – und das alles nur wegen eines Unfalls? Das Foto des Amerikaners Karl Whinney geht gerade durchs Netz. Nach einem Unfall geht der Airbag auf. Und dabei brennt das Logo sich in den Arm. Es gibt zwar Zweifel, ob das wirklich möglich ist – aber Karl schildert sogar im US-TV die schmerzhaften Minuten.

„Ich bin dann bei der Beifahrertür raus und hab dann erst das VW-Brandzeichen auf meinem Arm bemerkt. Aber wenn es wem passieren soll, dann wohl mir. Ich hab bislang nur Volkswagen besessen. Ich liebe die Firma. Blöd sind nur die Schmerzen, am ersten Tag hat es echt wehgetan, aber es wird besser.“

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren