VW-Logo als Branding nach Unfall

(02.06.2016) Deine Lieblingsautomarke als Brandzeichen auf dem Arm – und das alles nur wegen eines Unfalls? Das Foto des Amerikaners Karl Whinney geht gerade durchs Netz. Nach einem Unfall geht der Airbag auf. Und dabei brennt das Logo sich in den Arm. Es gibt zwar Zweifel, ob das wirklich möglich ist – aber Karl schildert sogar im US-TV die schmerzhaften Minuten.

„Ich bin dann bei der Beifahrertür raus und hab dann erst das VW-Brandzeichen auf meinem Arm bemerkt. Aber wenn es wem passieren soll, dann wohl mir. Ich hab bislang nur Volkswagen besessen. Ich liebe die Firma. Blöd sind nur die Schmerzen, am ersten Tag hat es echt wehgetan, aber es wird besser.“

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu