Waffenfund bei Alk-Kontrolle

Flinten, Kugeln, Sprengkapseln

(13.08.2020) Betrunken mit einer geladenen Waffe herumgefahren, während die Kids daheim neben Sprengkapseln gesessen sind. Ein 66-Jähriger Spittaler hat jetzt für Aufregung gesorgt. Der Mann ist mit 0,8 Promille Alkohol im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, die Polizisten haben dabei am Rücksitz eine geladene Jagdwaffe samt Zielfernrohr gefunden. In seinem Haus haben die Beamten dann auch noch eine weitere Jagdwaffe und zwei nicht registrierte Jagdbüchsen samt Munition sichergestelt.

Waffen und Patronen in einem nicht versperrten Holzschrank verwahrt gewesen, so Dorian Wiedergut von der Kärntner Krone:
“Das ist hochbrisant, denn in diesem Haus leben auch drei minderjährige Kinder. Außerdem hat die Polizei auch noch Munition für Faustfeuerwaffen und Sprengkapseln zur Zündung von Sprengstoff sichergestellt. Der Mann wird angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle