Waffenfund bei Alk-Kontrolle

Flinten, Kugeln, Sprengkapseln

(13.08.2020) Betrunken mit einer geladenen Waffe herumgefahren, während die Kids daheim neben Sprengkapseln gesessen sind. Ein 66-Jähriger Spittaler hat jetzt für Aufregung gesorgt. Der Mann ist mit 0,8 Promille Alkohol im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, die Polizisten haben dabei am Rücksitz eine geladene Jagdwaffe samt Zielfernrohr gefunden. In seinem Haus haben die Beamten dann auch noch eine weitere Jagdwaffe und zwei nicht registrierte Jagdbüchsen samt Munition sichergestelt.

Waffen und Patronen in einem nicht versperrten Holzschrank verwahrt gewesen, so Dorian Wiedergut von der Kärntner Krone:
“Das ist hochbrisant, denn in diesem Haus leben auch drei minderjährige Kinder. Außerdem hat die Polizei auch noch Munition für Faustfeuerwaffen und Sprengkapseln zur Zündung von Sprengstoff sichergestellt. Der Mann wird angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation