Wahl-Anfechtung: Es wird ernst

(20.06.2016) Muss die Bundespräsidenten-Stichwahl wiederholt werden oder nicht? Ab heute kommt richtig Spannung in die Wahlanfechtung. Der Verfassungsgerichtshof beginnt mit den so wichtigen Zeugenbefragungen. Bis einschließlich Donnerstag sollen rund 90 Mitglieder verschiedener Bezirkswahlbehörden aussagen. Die Verhandlung wird an allen Tagen öffentlich geführt. Du hast also sogar die Möglichkeit live im Gerichtssaal dabei zu sein.

Auf eine Entscheidung werden wir aber leider weiter warten müssen, sagt Verfassungsgerichtshof-Sprecher Christian Neuwirth:
“Da bitten wir wirklich um Geduld. Diese Woche stehen die Zeugenbefragungen am Programm, dann werden weitere Schritte folgen. Wir hoffen, dass bis 6. Juli eine Entscheidung getroffen werden kann, sicher ist das aber nicht.“

LKW rast in Menge

US-Proteste

Polizeiautos fahren in Menge

Proteste in New York eskalieren

Landesweite Proteste in den USA

Nach Mord an George Floyd

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause