Wahlkampf: Pannenserie der ÖVP

(05.09.2013) ÖVP-Umweltminister Niki Berlakovich tappt ins nächste Fettnäpfchen. Nach der Aufregung um das Bienensterben fordert er jetzt - mitten im Wahlkampf - die Abschaltung des japanischen Atomkraftwerks Fukushima. Dabei ist der Katastrophenmeiler seit dem Tsunami außer Betrieb. Ein schwerer Fehler, meint Politik-Experte Thomas Hofer: "Das ist eigentlich ein No-Go, vor allem für den für Umwelt zuständigen Minister, und das darf nicht passieren, schon gar nicht drei Wochen vor der Wahl. Es gibt wirklich schon eine Unserie des Ministers, und das wirft kein gutes Licht auf seine Tätigkeit."

Aufräumen nach Mega-Hagel

Millionenschaden in NÖ & OÖ

Tornado in Tschechien

bis zu 1.000 Verletzte

Jan Delay singt "Eule"

Mit Stars der "Sesamstraße"

Hasselhoff und Big Brother

David singt den Titelsong

Kein Flug trotz 2. Impfung

Bayern lassen Tiroler nicht weg

Was geht gegen Italien?

Positive Energie für unsere Elf

Star zeigt UEFA den Hintern!

Für Toleranz und Vielfalt

Terror Elefant

16 Menschen getötet