Wahnsinn: Siri kann Leben retten!

(19.08.2015) Dieser Fall geht durchs Netz! Die iPhone-Sprachsteuerung Siri hat im US-Bundesstaat Tennessee ein Leben gerettet. Beim Werkeln am Pick-Up ist der 18-jährige Sam Ray unter seinen Wagen eingeklemmt worden. Der Wagenheber hat nachgegeben und so ist der junge Mann unter mehr als 2,2 Tonnen Metall fest gesessen. Hilfeschreie waren sinnlos, niemand war zuhause oder in der Nähe. Und dann passiert das Unglaubliche: Durch eine Bewegung hat sich plötzlich Siri eingeschaltet. Der Teenager hat ins Telefon gebrüllt: „Ruf den Notruf an!“ Und so hat ihm die Telefon-Assistentin das Leben gerettet.

Sam ist mit einer Gehirnerschütterung und einigen gebrochenen Rippen davon gekommen. Mittlerweile geht es im wieder gut.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden