Wahnsinn: Siri kann Leben retten!

(19.08.2015) Dieser Fall geht durchs Netz! Die iPhone-Sprachsteuerung Siri hat im US-Bundesstaat Tennessee ein Leben gerettet. Beim Werkeln am Pick-Up ist der 18-jährige Sam Ray unter seinen Wagen eingeklemmt worden. Der Wagenheber hat nachgegeben und so ist der junge Mann unter mehr als 2,2 Tonnen Metall fest gesessen. Hilfeschreie waren sinnlos, niemand war zuhause oder in der Nähe. Und dann passiert das Unglaubliche: Durch eine Bewegung hat sich plötzlich Siri eingeschaltet. Der Teenager hat ins Telefon gebrüllt: „Ruf den Notruf an!“ Und so hat ihm die Telefon-Assistentin das Leben gerettet.

Sam ist mit einer Gehirnerschütterung und einigen gebrochenen Rippen davon gekommen. Mittlerweile geht es im wieder gut.

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?