Wal für Militär trainiert?

Kurioser Fall

(30.04.2019) Wurde hier ein Wal fürs Militär dressiert? Norwegische Fischer haben einen Beluga entdeckt, der einen Kameragurt getragen hat. Sie haben ihn aus dem Zaumzeug befreit.

Nun wird spekuliert, dass sich das Tier aus russischer Gefangenschaft befreit haben könnte, wo es für militärische Zwecke trainiert worden ist. Tiere beim Militär sind keine Seltenheit. So werden etwa Delfine darauf trainiert, Minen am Meeresgrund aufzuspüren.

Militärexperte Gerald Karner: „Sie bringen die Minen nicht zur Auslösung, sondern hinterlassen aufgrund ihres relativ geringen Gewichts nur eine Markierung. Delfine werden aber auch dazu trainiert, feindliche Kampftaucher zu identifizieren.“

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt