Waldbrand: 150 Mann im Einsatz

Staubtrocken: Bitte aufpassen

(21.02.2020) Bitte pass derzeit wirklich gut auf und schmeiß keinen Zigarettenstummel achtlos weg. Das frühlingshafte Wetter sorgt vielerorts in Österreich für staubtrockene Wiesen und Wälder. In Bad Eisenkappel in Kärnten hat es jetzt bereits einen Waldbrand gegeben. In diesem Fall war ein Blitzschlag schuld. Ein sehr mühsamer Einsatz für die Feuerwehr, denn die Flammen haben sich im steilen, unwegsamen Gelände ausgebreitet.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Das Löschwasser musste über Forstwege zum Einsatzort transportiert werden. Außerdem hat man die ganze Nacht noch einzelne Brandherde und Glutnester bekämpft. Es sind insgesamt 150 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Apple hebt Store-Gebühren auf

für einige Videodienste

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse