Waldbrand: 150 Mann im Einsatz

Staubtrocken: Bitte aufpassen

(21.02.2020) Bitte pass derzeit wirklich gut auf und schmeiß keinen Zigarettenstummel achtlos weg. Das frühlingshafte Wetter sorgt vielerorts in Österreich für staubtrockene Wiesen und Wälder. In Bad Eisenkappel in Kärnten hat es jetzt bereits einen Waldbrand gegeben. In diesem Fall war ein Blitzschlag schuld. Ein sehr mühsamer Einsatz für die Feuerwehr, denn die Flammen haben sich im steilen, unwegsamen Gelände ausgebreitet.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Das Löschwasser musste über Forstwege zum Einsatzort transportiert werden. Außerdem hat man die ganze Nacht noch einzelne Brandherde und Glutnester bekämpft. Es sind insgesamt 150 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen