Wale stören Boeing-Suche

(08.04.2014) Tierische Probleme bei der Flugzeug-Suche. Obwohl der Akku der Blackbox von Geisterflug MH370 quasi leer sein dürfte, hoffen die Suchmannschaften im Indischen Ozean doch noch letzte Signale zu orten. Dabei kommt es allerdings zu Verwechslungen mit Meeressäugern. Die Blackbox sendet im Ultraschallbereich. Doch auch Delfine und Buckelwale nutzen diese Frequenzen um sich zu verständigen.

Greenpeace-Meeresbiologin Antje Helms:
“Das Gehör ist für die Meeressäuger besonders wichtig. Sie nutzen es zur Orientierung, zur Nahrungssuche und zur Kommunikation. Gerade Buckelwale können auch mal 20 Minuten Gesänge anstimmen. Das sorgt natürlich für einen mächtigen Geräuschpegel und übertönt das Blackbox-Signal.“

Putin erklärt Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert eine zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!

Putin verkündet Anschluss

Annexion Teile der Ukraine