Warnung vor Corona-Partys

Lass dich nicht anstecken!

(18.11.2021) Lieber eine Corona-Infektion, als die Impfung? Es ist ein völlig irrer Trend, der derzeit leider auch in Österreich immer populärer wird. Die Rede ist von sogenannten Corona-Partys, bei denen sich Ungeimpfte absichtlich gegenseitig mit dem Corona-Virus infizieren wollen. Die Hoffnung ist ein milder Krankheits-Verlauf, um im Anschluss als genesen und somit als 2G-Person zu gelten. Ein 55-jähriger Steirer hat sich ebenfalls absichtlich anstecken lassen, jetzt ist er tot, wie "heute.at" berichtet.

Warum macht man so etwas? Psychologe Peter Vitouch:
"Da gibt es mehrere Gründe. Einige Menschen wollen einfach das System austricksen, damit sie vor anderen vermeintlich cool dastehen. Andere glauben, dass sie die Kings der Abwehrkräfte sind und ihnen dieses Virus nichts anhaben kann. In Wahrheit steckt da aber oft einfach nur Impfangst dahinter, das gibt aber natürlich niemand zu."

(mc)

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach

Russen fliehen auf US-Insel

Mehr Grenzschutz in Arktis gefordert