Warnung vor dubiosen Netflix-Kopien

facebook web internet laptop notebook 611

Immer mehr Österreicher fallen im Netz auf dubiose Netflix-Kopien rein. Gemeint sind Streaming-Dienste, die streamba.de, pinsplay.de und so ähnlich heißen. Sie locken mit Gratis-Probeabos. Dafür muss der User seine Daten eintippen.

Claudia Bohl von der Arbeiterkammer in Salzburg: “Danach stellt sich heraus, dass es doch etwas kostet und die Kunden bekommen Zahlungsaufforderungen. Oft werden sie auch mit Drohanrufen und Drohmails konfrontiert.“

Die Tipps der AK: Registriere dich nur bei seriösen Diensten und wenn du doch auf einen reingefallen bist: Ignoriere die Anrufe und Mails. Zahle auf keinen Fall!

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt