Warnung vor falschen Cops

(12.01.2018) Warnung vor falschen Cops in der Steiermark. Im Bezirk Leibnitz haben sich zwei Trickdiebe gegenüber einer Pensionistin als Polizisten ausgegeben. Die Männer haben behauptet, sie müssten die Wohnung nach mehreren Einbrüchen in der Nachbarschaft auf ihre Sicherheit checken.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Frau hat den beiden offenbar blind vertraut und ihnen auch ihr Bargeldversteck gezeigt. Einer der beiden soll die Pensionistin dann abgelenkt haben. In der Zwischenzeit dürfte der Komplize das Geld gestohlen haben.“

Es soll sich um mehrere tausend Euro handeln.

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial

Zweiter Lockdown in Israel

erneut Quarantäne

Bursche sticht Freund nieder

Streit um Handy eskaliert