Warnung vor falschen Cops

(12.01.2018) Warnung vor falschen Cops in der Steiermark. Im Bezirk Leibnitz haben sich zwei Trickdiebe gegenüber einer Pensionistin als Polizisten ausgegeben. Die Männer haben behauptet, sie müssten die Wohnung nach mehreren Einbrüchen in der Nachbarschaft auf ihre Sicherheit checken.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Frau hat den beiden offenbar blind vertraut und ihnen auch ihr Bargeldversteck gezeigt. Einer der beiden soll die Pensionistin dann abgelenkt haben. In der Zwischenzeit dürfte der Komplize das Geld gestohlen haben.“

Es soll sich um mehrere tausend Euro handeln.

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus