Xmas-Markt: Warnung vor Häferl-Dieben

Lass dein Punsch-Häferl ja nicht aus den Augen! Auf den Christkindlmärkten haben es Diebe auf den Häferl-Pfand abgesehen. Im Schnitt zahlt man ja mindestens zwei Euro Einsatz für das Gefäß. Bei mehreren Tassen kommt so einiges zusammen.

Auch wenn die Diebstähle kaum angezeigt werden, warnt Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Die bettelnden Personen sprechen die Punschtrinker ganz bewusst und oft relativ aufdringlich an. Sie bitten um das leere Häferl, um eben das Pfand zu kassieren. Bitte nicht darauf eingehen, man tut hier nichts Gutes. Fast immer stecken nämlich organisierte Banden dahinter.“

Auf vielen Märkten, darunter auch am Wiener Karlsplatz, werden die Besucher schon via Schild dazu aufgefordert, auf ihre Häferl gut aufzupassen.

Wie sind deine Erfahrungen mit den Häferl-Dieben? Sag es uns in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

FFF: Demos im ganzen Land

650 Orte machen heute mit

Schwiegerpapa jahrelang gequält

Bespuckt, eingesperrt, Strom aus

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger