Warnung vor Hundegrippe

Auch Menschen in Gefahr

(05.04.2019) Warnung vor der Hundegrippe! Forscher aus Südkorea haben jetzt ein neues Virus entdeckt, dass sich aus der Kombination von Schweine- und Vogelgrippeviren gebildet haben soll. Der Erreger ist in Hunden entstanden und soll auf den Menschen übertragbar sein. Die Forscher sind vor allem deswegen besorgt, da der Kontakt zwischen Mensch und Hund natürlich sehr eng ist.

Virologin Monka Redlberger-Fritz warnt aber vor Panik:
"Die Hundegrippe ist ja nicht völlig neu. Und jedes tierische Influenza-Virus kann durch bestimmte Mutationen so verändert werden, dass es auch auf den Menschen übertragbar wird. Das bedeutet nicht, dass es automatisch zu einer Ansteckung kommt. Aber das Potential ist natürlich da."

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen