Bitte nicht nachmachen

Das Problem: Auch Promis wie US-Schauspieler Will Smith machen die Aktion mit.

Social Media-Expertin Sabrina Hanneman:
"Wenn Prominente diesen Trend vorleben, dann ist es für die User immer ganz attraktiv, das Ganze nachzuahmen. Vor allem auch deshalb, weil es in den sozialen Medien viral geht, man dafür oft viele Likes bekommt und andere User die Videos positiv kommentieren. Für viele Menschen ist das natürlich sehr reizvoll."

Auch bei uns in Österreich gilt übrigens: Mit der Kiki-Challenge verstößt man gegen die Straßenverkehrsordnung, Strafen sind die Folge.

site by wunderweiss, v1.50