Warnung vor "Finanzsanierung"

Gauner locken in die Falle

(14.04.2020) Vorsicht, wenn dir jemand angeblich ganz schnell und unkompliziert einen Kredit verspricht. Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt während der Corona-Krise vor unseriösen Kreditangeboten im Netz. Derzeit stecken ja auf Grund von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit besonders viele Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. Das wissen natürlich auch die Gauner und locken dementsprechend auf allen Kanälen mit raschen Kreditauszahlungen ohne Bonitätsprüfung.

Nicht annehmen, warnen Experten. Besonders vor sogenannten Finanzsanierungsverträgen wird gewarnt. AK-Konsumentenschützerin Ulrike Weiß:
"Dabei wird der Eindruck erweckt, dass man tatsächlich Geld ausbezahlt bekommt. Stimmt aber nicht. In Wahrheit kontaktieren diese Kreditunternehmen dann bestimmte Gläubiger und versuchen eine Umschuldung. Und das funktioniert meistens nicht."

Oft werden die Schulden dadurch sogar höher, warnt Weiß:
"Diese Unternehmen verlangen zunächst sogar eine Art Anzahlung. Man soll also vorab Geld überweisen, bevor es überhaupt zur angeblichen Leistung kommt. Und die Leistung wird dann eben gar nicht erbracht."

(mc)

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab