Warnung vor Salzsäure-Paketen

Innenministerium schlägt Alarm

(16.07.2019) Das Innenministerium warnt vor gefährlichen Postsendungen! Unbekannte verschicken derzeit Pakete, die mit Salzsäure gefüllt sind. Einige Unternehmen haben schon ein solches erhalten. Betroffen sind vor allem Firmen in der Versicherungs- und Finanzbranche. Und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die gefährlichen Pakete auch ans Parlament adressiert werden!

Innenministeriums-Sprecher Christoph Pölzl sagt im KRONEHIT-Interview:
"Bislang ist noch niemand verletzt worden. Selbstverständlich hat die Polizei auch andere infrage kommende Stellen präventiv vor einer solchen möglichen Gefahr gewarnt. Und auch die Kräfte der Polizei wurden dementsprechend sensibilisiert. Ob es sich dabei um eine Briefserie oder Einzelfälle handelt, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen."

Mord an BH Dornbirn: Prozess

Anlassfall für Sicherungshaft

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"