Hangry: Warum macht Hunger grantig?

(28.01.2016) Wirst auch du so richtig unausstehlich, wenn du hungrig bist? Kein Wunder – das sprichwörtliche “Loch im Bauch“ schlägt jedem auf die Laune. Schuld daran ist unser Blutzuckerspiegel, der ohne Essen in den Keller kracht. Der Körper kann keine Energie mehr aufbringen, auch gutes Benehmen wird in diesem Zustand einfach zu anstrengend. Die Folge: Wir sind “hangry“ – ein Mix aus den Worten “hungry“ und “angry“.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Das ist ganz normal, das Hirn rebelliert einfach und fordert Zucker. Das Problem ist dann auch wirklich leicht zu beheben. Meistens reicht schon ein Zuckerwürfel oder ein kleiner Snack, um die Laune zu heben.“

Auch du hast sicher 'hangry Friends" - also teile diese Story!

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

Erstes Date: Nur mit Maske

Corona-Hürden für Singles

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt