Was für ein Einbruch!

(18.11.2014) Hollywoodreifer Einbruch in eine Trafik in Klagenfurt. Unbekannte seilen sich in der Nacht über die Dachluke sechs Meter tief in das Geschäft ab. Dann schneiden sie mit Spezialwerkzeug den Tresor aus der Wand und schleifen ihn zur Toilette. Dort kühlen sie den Safe mit Wasser, damit beim Aufschweißen nicht der Rauchmelder aktiviert wird. Ein hochprofessioneller Coup mit fetter Beute. Bisher fehlt von den Tätern jede Spur.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Neben Bargeld haben die Einbrecher auch noch wertvolle Pfeifen und unzählige Zigaretten mitgehen lassen. Die Ermittler gehen von Profis aus.“

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan