Was für ein Einbruch!

(18.11.2014) Hollywoodreifer Einbruch in eine Trafik in Klagenfurt. Unbekannte seilen sich in der Nacht über die Dachluke sechs Meter tief in das Geschäft ab. Dann schneiden sie mit Spezialwerkzeug den Tresor aus der Wand und schleifen ihn zur Toilette. Dort kühlen sie den Safe mit Wasser, damit beim Aufschweißen nicht der Rauchmelder aktiviert wird. Ein hochprofessioneller Coup mit fetter Beute. Bisher fehlt von den Tätern jede Spur.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Neben Bargeld haben die Einbrecher auch noch wertvolle Pfeifen und unzählige Zigaretten mitgehen lassen. Die Ermittler gehen von Profis aus.“

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit

Gib Gummi!

GTI Treffen sorgt für Ärger

'Zero-Covid' in Shanghai

Bleibt dennoch im Lockdown

Köpfler in Neusiedlersee!

Mit Hubschrauber ins Spital!

Ronaldos Muskel-Sohn

11-Jähriger mit Sixpack