Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!

(13.09.2019)

Besorgniserregend!
In einer Klinik im deutschen Gelsenkirchen sind innerhalb von drei Monaten drei Babys mit Fehlbildungen an den Händen auf die Welt gekommen. Unklar ist, ob es einen Zusammenhang gibt.

Außerdem weiß man nicht, ob es auch an anderen Kliniken gehäufte Fälle von Fehlbildungen gibt, denn eine Statistik wird nicht geführt. Expertin Katharina Desery von der Organisation Mother Hood kritisiert das und sagt zu RTL:

"Wenn wir die Ursachen von Geburtsschäden erfahren wollen - ob gehäuft in einer Klinik, in einer Region oder insgesamt in Deutschland - müssen wir natürlich wissen, dass diese Geburtsschäden überhaupt aufgetreten sind und dafür brauchen wir eine anonymisierte Statistik."

Verbotene Jagd auf Haie

Schockierende Bilder

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper

Messermord in Graz: Prozess

Zweifach-Mama (33) erstochen

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei