Was klaust du aus Hotels?

(25.11.2015) Die Österreicher werden in Hotels zu richtigen Langfingern. Das zeigt eine aktuelle Studie der Reisesuchmaschine “checkfelix.com“. Demnach geben sieben von zehn Österreichern zu, dass sie schon mal das eine oder andere aus Hotelzimmern mitgehen haben lassen. Bei den quasi “erlaubten“ Artikeln führen Kosmetikprodukte, wie Seife oder Shampoo, vor Nähzeug und Kugelschreibern.

Doch es werden auch häufig Sachen mitgenommen, deren Verschwinden das Hotel nicht so gerne sieht. Thomas Stadler von “Checkfelix“:
“Da führen Handtücher die Liste deutlich an. Jeder fünfte Reisende hat schon mal ein Handtuch mitgehen lassen. Auf Platz 2 landen Magazine, dahinter folgen Klopapier, Bademäntel und Gläser.“

Die beliebtesten “erlaubten“ Hotel-Artikel:

• 1. Kosmetikartikel: 88 Prozent der Reisenden haben sie schon mal mitgenommen.
• 2. Nähsets: 48 Prozent
• 3. Schreibwaren: 47 Prozent
• 4. Duschhauben: 31 Prozent
• 5. Hausschuhe: 31 Prozent

Die beliebtesten „nicht erlaubten“ Hotel-Artikel:

• 1. Handtücher: 19 Prozent
• 2. Magazine: 12 Prozent
• 3. Toilettenpapier: 5 Prozent
• 4. Bademäntel: 4 Prozent
• 5. Gläser und Tassen: 3 Prozent

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"

Totalausfall russischer Gaslieferungen?

Sorge in Deutschland

Pilzvergiftung in der Stmk

Ehepaar in Lebensgefahr

NÖ: Love Scam

Frau verliert 54.700 Euro

Ehe für alle!

Jetzt auch in der Schweiz