Was klaust du aus Hotels?

(25.11.2015) Die Österreicher werden in Hotels zu richtigen Langfingern. Das zeigt eine aktuelle Studie der Reisesuchmaschine “checkfelix.com“. Demnach geben sieben von zehn Österreichern zu, dass sie schon mal das eine oder andere aus Hotelzimmern mitgehen haben lassen. Bei den quasi “erlaubten“ Artikeln führen Kosmetikprodukte, wie Seife oder Shampoo, vor Nähzeug und Kugelschreibern.

Doch es werden auch häufig Sachen mitgenommen, deren Verschwinden das Hotel nicht so gerne sieht. Thomas Stadler von “Checkfelix“:
“Da führen Handtücher die Liste deutlich an. Jeder fünfte Reisende hat schon mal ein Handtuch mitgehen lassen. Auf Platz 2 landen Magazine, dahinter folgen Klopapier, Bademäntel und Gläser.“

Die beliebtesten “erlaubten“ Hotel-Artikel:

• 1. Kosmetikartikel: 88 Prozent der Reisenden haben sie schon mal mitgenommen.
• 2. Nähsets: 48 Prozent
• 3. Schreibwaren: 47 Prozent
• 4. Duschhauben: 31 Prozent
• 5. Hausschuhe: 31 Prozent

Die beliebtesten „nicht erlaubten“ Hotel-Artikel:

• 1. Handtücher: 19 Prozent
• 2. Magazine: 12 Prozent
• 3. Toilettenpapier: 5 Prozent
• 4. Bademäntel: 4 Prozent
• 5. Gläser und Tassen: 3 Prozent

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern