Was tun mit Brangelina-Tattoos?

(22.09.2016) Überstechen, weglasern oder einfach so lassen? Was tut man mit Liebestattoos, wenn die Beziehung zu Ende ist? Diese Frage dürfen sich jetzt Angelina Jolie und Brad Pitt stellen. Die in Scheidung lebenden Superstars tragen gleich mehrere Liebestätowierungen am Körper. Unter anderem den Namen, die Initialen und das Geburtsdatum des jeweils anderen.

Experten raten: Weg damit! Nicht für sich selbst, aber für zukünftige Partnerschaften, so Psychologe Enrique Grabl:
“Selbst hat man ja durch diese Tattoos durchaus schöne Erinnerungen an die Beziehung. Aber die wenigsten werden Freude damit haben, wenn der neue Partner diverse Erinnerungen an den oder die Verflossene am Körper trägt. Also in Hinblick auf zukünftige Beziehungen, sollten man die Tattoos entfernen oder überstechen lassen.“

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz