Waschbär-Drama: Tier geht es besser

Was zum Teufel hat ein Waschbär in einer Wiener Wohnung verloren? Diese Frage stellen sich viele User, nachdem gestern ein verletzter Waschbär auf der Straße gefunden wurde! Er ist offenbar aus dem Fenster eines Wohnhauses gestürzt. Vom Besitzer fehlt jede Spur! Der junge Waschbär wird derzeit im Wiener Tierschutzhaus ärztlich versorgt! Und es geht ihm den Umständen entsprechend gut.

Ich habe die Leiterin des Hauses Marion Wenny befragt: 'Wir haben ihn mit Schmerzmitteln, Infusionen und Antibiotika versorgt. Er geht ihm halbwegs gut, aber er steht immer noch unter Schock!'

Klar ist jedenfalls: Ein Waschbär ist ein Wildtier und hat nichts in einer Wohnung verloren! Er braucht viel Auslauf und vor allem einen Spielkameraden!

Zu viele fahren besoffen

Alkounfall-Rekord im Juli!

Bande prügelt 14-Jährige

Das Video ist schockierend!

Meer: Bakterien töten Urlauber

nach nur 8 Stunden

Wien: Kinder in WC gesperrt

Anzeige gegen Kindergarten

Navi-System Galileo: Ausfall!

Keine Signale

Mysteriöse Bissattacken

in Spanien!

Goalie hält Elfmeter

kurz darauf ist er tot

Irrer Raser auf Campingplatz

Urlauber niedergefahren