Wasser mit Benzin verwechselt: Aua!

(08.03.2017) Fatale Verwechslung auf einem Friedhof im steirischen Bezirk Leibnitz. Eine 83-Jährige möchte das Grab ihrer Eltern reinigen. Dafür verschüttet sie den Inhalt eines Blechkanisters auf der Grabplatte – sie ist der Meinung, es handelt sich um Wasser. Leider falsch: In dem Kanister hat sich nämlich Benzin befunden. Und darauf haben die brennenden Grabkerzen leider entsprechend reagiert.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Es ist sofort eine Stichflamme hochgegangen, die Pensionistin hat dabei Verbrennungen am Oberschenkel und an der Hand erlitten. Zum Glück nur ersten Grades, also sehr oberflächlich. Sie hat nach der Versorgung der Wunden gleich wieder nach Hause gehen dürfen.“

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!

Durchfall-Desaster

Hund förmlich "explodiert"

Kadyrow schickt Söhne an Front!

Sind zwischen 14 und 16

Die Grippe: Das Mega-Comeback!

Zwei Jahre keine Welle

Forderung: Mehr AMS-Geld!

Menschen verarmen

Video: Flucht in Unterwäsche!

Frau klettert aus Fenster!

Aus für offenes Kühlregal?

Handel: "Es reicht jetzt"