Wasser und Serviette als Menü

Veganes Menü in Flieger

(27.08.2022) Eigentlich gehört es heutzutage zum normalen Service dazu, dass Lokale, oder Fluglinien auch vegetarische, oder vegane Menüs anbieten. Was eine Frau aber jetzt auf einem Flug nach Deutschland als "veganes Menü" serviert bekommen hat, dürfte dem wohl nicht ganz entsprechen.

Die Frau war mit der Fluglinie Air Canada nach Deutschland geflogen, hatte sich kurz vor dem Abflug bei der Airline noch ein veganes Menü bestellt. Im Flieger macht sich dann aber schnell Ernüchterung breit.

Während die anderen Gäste den ersten Gang ihrer Menüs serviert bekommen, bekommt die Frau nur eine Flasche Wasser als ersten Gang! Noch besser wird es dann beim zweiten Gang: Das serviert die Fluglinie nämlich: eine Serviette! Nein, auf der Serviette liegt nichts drauf, es ist nur eine Serviette.

Das Menü geht auf TikTok viral. Die Fluglinie hat mittlerweile reagiert und sagt: Vegane Menüs müssten bis 72 Stunden vor Abflug reserviert werden.

Lobend erwähnt wird von der Frau aber eine Stewardess, die hat ihr wenigstens Brot und ein paar Früchte gebracht.

(FJ)

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!