Web-Aktion für todkranken Bruder!

(15.03.2017) Die Facebook-Aktion "Lasst uns Menschen retten" aus Kärnten rast durchs Netz: Die Klagenfurterin Karolin Struckl will ihren leukämiekranken Bruder retten und sucht deshalb Stammzellenspender. Am Freitag (18.3.2017) kannst du dich dafür an der Uni Klagenfurt testen lassen. Du musst zwischen 18 und 45 Jahre alt und gesund sein. Es wird ein Wangenabstrich genommen, das Ganze dauert nur 20 Minuten.

Wenn du als Stammzellenspender dann in Frage kommst, wirst du informiert und zu keiner Spende gezwungen. Vor dieser haben ja viele Menschen Angst. Das muss aber nicht sein, denn die Spende ist heutzutage ähnlich einer Blutplasma-Spende.

Karolin Struckl gegenüber KRONEHIT:
"Man bekommt für den Zeitraum von vier bis fünf Tagen Spritzen. Die sollen die Stammzellen-Bildung anregen. Das sind eine bis zwei Spritzen am Tag. Danach wird einem nur ein Liter Blut abgenommen, das dann in eine Maschine kommt und die Zellen herausfiltriert werden. Narkose und Knochenmark-Abnahme ist zum Glück nicht mehr notwendig."

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix