Wegen Haarfarbe: Kopf schwillt an!

(30.11.2018) Bitte mach wirklich einen Hauttest, bevor du dir die Haare färbst! Eine Frau aus Frankreich hat das nämlich nicht gemacht und extrem allergisch auf das Färbemittel reagiert. Das Gesicht der 19-jährigen Estelle ist so sehr angeschwollen, dass sie fast an ihrer eigenen Zunge erstickt wäre.

Sie sagt im Interview mit der BBC:
"Ich war am selben Tag sogar noch auf einer Party, erst am nächsten Tag hat mein Kopf ausgesehen wie eine Glühbirne. Weil es nicht weh getan hat, hab ich mir keine Sorgen gemacht. Ich hab sogar ein lustiges Foto gemacht und meiner Mutter geschickt. Sie hat mich dann sofort ins Spital gebracht. Ohne sie wäre ich erst viel zu spät behandelt worden. Ich habe jetzt ein paar Narben im Gesicht und die Wangen sind noch ein bisschen geschwollen, aber sonst sehe ich wieder ganz normal aus."

Mit ihren schockierenden Bildern will sie jetzt andere warnen: Denn das Färbemittel PPD ist in fast allen Haarfärbemitteln enthalten.

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten

Südafrika-Variante in Europa!

Erster Fall in Belgien!