Wegen T-Shirt: Schülerin suspendiert

(19.06.2017) An einer US-High School in North Carolina wurde ein Mädchen wegen ihres T-Shirts für zwei Wochen suspendiert! Das Problem: Man konnte ihre nackten Schultern ein bisschen sehen. Sogar als sie eine Jacke drüber zieht, scheint das der Direktorin noch immer nicht zu passen. Dann wird sogar extra ein Schul-Officer gerufen, der sich um das Mädchen kümmern soll.

Besonders schlimm: Obwohl Summer die Klassenbeste ist, wird sie ihre an der Abschlussfeier nicht mehr teilnehmen dürfen.

Die Hickory Ridge High School nimmt den Dresscode wohl ziemlich ernst: Dieses Jahr sind schon 45 andere Schülerinnen zur Direktorin geschickt worden, weil sie enge Leggins anhatten.

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow

Junge wechseln ständig Firma

Jobhopping voll im Trend