Wegen T-Shirt: Schülerin suspendiert

(19.06.2017) An einer US-High School in North Carolina wurde ein Mädchen wegen ihres T-Shirts für zwei Wochen suspendiert! Das Problem: Man konnte ihre nackten Schultern ein bisschen sehen. Sogar als sie eine Jacke drüber zieht, scheint das der Direktorin noch immer nicht zu passen. Dann wird sogar extra ein Schul-Officer gerufen, der sich um das Mädchen kümmern soll.

Besonders schlimm: Obwohl Summer die Klassenbeste ist, wird sie ihre an der Abschlussfeier nicht mehr teilnehmen dürfen.

Die Hickory Ridge High School nimmt den Dresscode wohl ziemlich ernst: Dieses Jahr sind schon 45 andere Schülerinnen zur Direktorin geschickt worden, weil sie enge Leggins anhatten.

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan