Wegen T-Shirt: Schülerin suspendiert

An einer US-High School in North Carolina wurde ein Mädchen wegen ihres T-Shirts für zwei Wochen suspendiert! Das Problem: Man konnte ihre nackten Schultern ein bisschen sehen. Sogar als sie eine Jacke drüber zieht, scheint das der Direktorin noch immer nicht zu passen. Dann wird sogar extra ein Schul-Officer gerufen, der sich um das Mädchen kümmern soll.

Besonders schlimm: Obwohl Summer die Klassenbeste ist, wird sie ihre an der Abschlussfeier nicht mehr teilnehmen dürfen.

Die Hickory Ridge High School nimmt den Dresscode wohl ziemlich ernst: Dieses Jahr sind schon 45 andere Schülerinnen zur Direktorin geschickt worden, weil sie enge Leggins anhatten.

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test

20.000 Bienen auf Auto

Besitzer total verzweifelt