Weihnachtsshopping: Jetzt!

Geschenke rar und teuer

(19.10.2021) Soll es unbedingt eine neue Spielkonsole oder ein neues Smartphone zu Weihnachten werden? Dann besorg die Dinge am besten noch heute. Der Handel warnt gut zwei Monate vor Heiligabend vor großen Lieferengpässen. Besonders bei Spielzeug und Elektronik könnte es heuer unterm Christbaum viele enttäuschte Gesichter geben, denn alles, was einen Mikrochip verbaut hat, gilt derzeit als Mangelware. Egal ob Fernseher, Spielkonsole, Laptop, Smartphone oder elektronisches Spielzeug.

Rainer Will vom Handelsverband:
"Der Hintergrund sind Auftragsstornos während der Corona-Wellen, dadurch ist deutlich weniger produziert worden. Zusätzlich gibt es Engpässe und Quarantänebestimmungen in den asiatischen Häfen. Dann wird auch noch rund um den Black Friday und den Cyber Monday die Nachfrage nochmals deutlich stärker. Also wir sehen da wirklich ganz große Herausforderungen auf das Christkind zukommen."

(mc)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt bald auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach