Welpen zu Xmas ausgesetzt

Bezirk Bruck/Leitha

(03.01.2020) Herzzerreißende Story: Zwei süße Welpen sind im Bezirk Bruck/Leitha zu Weihnachten einfach ausgesetzt worden. Die beiden sind von Fußgängern in einem kleinen Karton im niederösterreichischen Prellenkirchen gefunden worden, das berichtet die Krone. Die Welpen sind anscheinend ausgesetzt worden.

Das Tierheim Bruck/Leitha hat die beiden aufgenommen und ihnen somit ein neues Zuhause gegeben. Mitarbeiter haben die beiden „Balu“ und „Snoopy“ getauft. Die Tiere sind zum Glück kerngesund und sehr verspielt, das berichtet das Tierheim.

Bis Ende Jänner werden die Hunde noch im Tierheim wohnen. Das entspricht der gesetzlichen Behaltefrist. Ab dann kannst du dich per Mail melden, um den beiden ein neues Zuhause zu bieten: office@tierheimbruck.at.

(mt/ 03.01.20)

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?