Welpen zu Xmas ausgesetzt

Bezirk Bruck/Leitha

(03.01.2020) Herzzerreißende Story: Zwei süße Welpen sind im Bezirk Bruck/Leitha zu Weihnachten einfach ausgesetzt worden. Die beiden sind von Fußgängern in einem kleinen Karton im niederösterreichischen Prellenkirchen gefunden worden, das berichtet die Krone. Die Welpen sind anscheinend ausgesetzt worden.

Das Tierheim Bruck/Leitha hat die beiden aufgenommen und ihnen somit ein neues Zuhause gegeben. Mitarbeiter haben die beiden „Balu“ und „Snoopy“ getauft. Die Tiere sind zum Glück kerngesund und sehr verspielt, das berichtet das Tierheim.

Bis Ende Jänner werden die Hunde noch im Tierheim wohnen. Das entspricht der gesetzlichen Behaltefrist. Ab dann kannst du dich per Mail melden, um den beiden ein neues Zuhause zu bieten: office@tierheimbruck.at.

(mt/ 03.01.20)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen