Silvesterschäden am Auto vermeiden

Eine böse Überraschung könnte es für Autobesitzer nach der Silvesternacht geben! Wie jedes Jahr ist auch heuer mit vielen Schäden durch Feuerwerkskörper zu rechnen. Wen es erwischt, der muss die entstandenen Schäden binnen einer Woche seiner Versicherung melden. Dabei kann auch eine Anzeige bei der Polizei nützen. Am besten sei es aber vorzusorgen, sagt Nikolaus Authried vom ÖAMTC:

‚Wenn man eine eigene Garage hat, ist es auf jeden Fall zu empfehlen, das Fahrzeug dort abzustellen. Ansonsten ist es auch sehr ratsam, eine gebührenpflichtige Garage aufzusuchen und für diese eine Nacht zu bezahlen. Die Kosten stehen in keinem Verhältnis zu den Folgen die drohen könnten. Eine mobile Garage oder Abdeckplane bietet auch einen gewissen Schutz.‘

Playstation im Schlafzimmer

Tabu!

Lehrerin vernascht Schüler (13)

1 Jahr Haft

SO schält man Knoblauch!

Video geht viral

Nächstes Game of Thrones?

Neue Sucht-Serie kommt!

Norwegen: Insel ohne Zeit

2 Monate 24/7 Sonne!

Brandanschläge in Graz!

Mehrere Gebäude betroffen

Sonntagsfrage

ÖVP und Grüne on Top

Mädchen ermordet beste Freundin

Für 9 Mio. Dollar!