Wer hat den besten Krapfen?

Der Krapfen-Test

(22.02.2022) Jährlich essen wir ca. 112 Millionen Krapfen. Zu Fasching sind sie sowieso nicht wegzudenken. Zu dieser Zeit werden auch Krapfentests durchgeführt, die zeigen sollen, wo es den Besten gibt. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 21 Krapfen aus verschiedenen Preisklassen und Händlern unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: kein „Sehr Gut“, 16-Mal „Gut“.

Testkriterien

Wichtigstes Testkriterium was der Geschmack. Hier hat der Krapfen der Bäckereikette 'Mann' die Nase vorn. Ernüchternd war der „Butterkrapfen“ der Bäckerei Joseph Brot. Der Krapfen soll dort sehr dunkel gewesen sein und auch sehr fettig geschmeckt haben. Außerdem sind die Herstellerangaben für Zucker und Fett überprüft worden. Hier hat der vegane „Vrapfen“ von BillaPlus 60 Prozent mehr Fett aufgewiesen, als auf der Verpackung angegeben.

Lidl ist der einzige Supermarkt, der seine Krapfen in Deutschland produziert. Sonst wird nur in Österreich hergestellt.

Den ersten Platz hat der Marillenkrapfen aus der Feinkostabteilung von BillaPlus belegt. Auf den weiteren Plätzen folgen jene aus dem Lidl Backshop und der Bäckerei Ströck.

Ausführliche Testergebnisse findest du hier

(am)

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot