Wespe: Plötzlich Allergie, was tun?

(24.07.2018) Was tun, wenn es doch mal zu einer Schock-Reaktion auf einen Wespenstich kommt? Ein Oberösterreicher ist ja beim Rasenmähen von zwei Wespen gestochen worden. Obwohl der Mann bis jetzt noch nie allergisch reagiert hat, hat er diesmal einen anaphylaktischen Schock erlitten.

Auch du kannst jederzeit eine Allergie entwickeln, ohne dass du es merkst. Pass daher gut auf, ob nach einem Stich nicht doch Symptome auftreten. Notarzt Christoph Arneiz:
"Es kommt dann eben zu Symptomen am ganzen Körper. Ausschlag, Schwindel, Schwächegefühl, Übelkeit. Und gefährlich wird es natürlich bei Atemnot. Bitte sofort die Rettung alarmieren und Ruhe bewahren. Hinlegen und den Stich mit kaltem Wasser kühlen."

Laut Experten dürften wir heuer übrigens ein Wespenstich-Rekordjahr erleben. Also pass bitte wirklich gut auf.

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen