'Wetten, dass..?' rassistisch?

(16.12.2013) Einen Riesen-Shitstorm im Internet gibt es nach der jüngsten „Wetten, dass..?“ Sendung! Tausende User auf Facebook und Twitter erheben Rassismus-Vorwürfe. Moderator Markus Lanz hat am Wochenende im Rahmen der Stadtwette, Menschen aufgerufen, sich das Gesicht schwarz anzumalen. Diese Praxis wird auch „Blackfacing“ genannt und gilt als höchst verpönt. Weiße Schauspieler haben sich einst das Gesicht geschwärzt, um auf der Bühne Schwarze zu verunglimpfen. Medienpsychologe Peter Vitouch:

„Das ZDF hätte sich da im Vorfeld natürlich besser informieren müssen. So etwas sollte nicht passieren. Allerdings ist dieser Shitstorm mehr als übertrieben. Die User suchen den ganzen Tag fieberhaft nach Fehlern in der Welt, über die sie sich in Social Networks auslassen können.“

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt