Wetterchaos bei Ski-WM

Super-G der Herren verschoben

(08.02.2021) Die alpine Ski-WM in Cortina d'Ampezzo hat mit Wetterchaos und Absageflut begonnen. Der Super-G der Herren wurde von Dienstag auf Donnerstag (11.30 Uhr) verlegt. Grund sind der heftige Schneefall und der Zustand der Piste, wie der Internationale Skiverband am Montagabend mitteilte. Das ursprünglich für Donnerstag angesetzte Abfahrtstraining der Herren ist damit abgesagt.

Der Damen-Super-G am Dienstag soll stattfinden, wird allerdings von 10.30 auf 13.00 Uhr verschoben. Wegen der Wetter- und Pistenverhältnisse musste bereits die für den heutigen Montag angesetzte Damen-Kombination abgesagt werden.

(apa/ak)

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung