WhatsApp: Angst vor Gruselpuppe Momo

whatsapp 1789194 640

Antworte dieser Horrorgestalt lieber nicht! Gruselpuppe “Momo“ sorgt derzeit auf WhatsApp für Angst und Schrecken. Wie von Geisterhand soll das Profil der Puppe plötzlich in den Kontakten auftauchen. Man bekommt gruselige Bilder und Nachrichten von Momo. Und sie antwortet sogar, wenn man sie anschreibt.

David Kotrba von “futurezone.at“:
“Man weiß nicht, wer wirklich dahintersteckt. Es ist aber eine Art Kettenbrief. Die Puppe selbst ist eine Skulptur, die in einem japanischen Kunstmuseum ausgestellt ist. Sehr wahrscheinlich stecken da einfach Scherzkekse dahinter, die Freunde erschrecken wollen.“

Trotzdem ist Vorsicht geboten. Laut Polizei könnten nämlich Cyberkriminelle den Trend mit Trittbrettfahrer-Accounts ausnutzen, um auf dein Smartphone zu gelangen.

WhatsApp-Update

4 neue Funktionen

Debatte um Philippa Strache

Vilimsky verteidigt 9.500€

Pornhub streicht Anbieter

"Girls Do Porn"

Vorsicht: Fake-Gewinnspiel!

Media Markt warnt

Neuer Dating-Trend: "Fizzing"

= Funkstille

OÖ: Verdächtiger gefasst!

Zwei Messerattacken

Mord: 3-fach Mama vor Gericht

Frau Schädel eingeschlagen

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen