WhatsApp duldet keine Alternativen

(06.03.2015) WhatsApp ist offenbar eifersüchtig! User, die sich widerspenstig verhalten, werden jetzt einfach gesperrt, berichten Technik-Blogs.

Widerspenstig, das bedeutet in dem Fall: Wenn alternative Apps zur Nutzung von WhatsApp verwendet werden, Drittanbieter des Messengers quasi. Zwei Mal werden die betroffenen User gewarnt. Beim dritten Mal jetzt gesperrt. Und zwar für immer.

In den WhatsApp FAQs wird das anhand der Beispiel-App WhatsApp Plus erklärt:

Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

Viele User wollen trotzdem andere Apps verwenden - warum, das wird hier erklärt:

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post