WhatsApp duldet keine Alternativen

(06.03.2015) WhatsApp ist offenbar eifersüchtig! User, die sich widerspenstig verhalten, werden jetzt einfach gesperrt, berichten Technik-Blogs.

Widerspenstig, das bedeutet in dem Fall: Wenn alternative Apps zur Nutzung von WhatsApp verwendet werden, Drittanbieter des Messengers quasi. Zwei Mal werden die betroffenen User gewarnt. Beim dritten Mal jetzt gesperrt. Und zwar für immer.

In den WhatsApp FAQs wird das anhand der Beispiel-App WhatsApp Plus erklärt:

Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

Viele User wollen trotzdem andere Apps verwenden - warum, das wird hier erklärt:

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter